feng shuiWenn man die Küche einrichtet, setzt man in den meisten Fällen auf weit verstandene Funktionalität. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass die Küche auch ein Raum ist, wo man oft mit seinen Freunden und Familienangehörigen Zeit verbringt. Schon aus diesem Grund lohnt es sich, den Raum attraktiv zu gestallten. Interessant ist sicher der Feng-Shui-Einrichtungsstil.

Farben  in der Küche

Wer seine Küche in dem immer populäreren Feng-Shui-Stil einrichten möchte, sollte mit Entschiedenheit auf neutrale Farben setzen. Hellgrau, Creme und selbstverständlich Weiß (auch abgetöntes Weiß) passen gut zu modernen Feng-Shui-Küchen. Es handelt sich darum, dass die Küche einen optimistischen, freundlichen Eindruck machen soll. Kräftige Farben sollten in der Küche vermeiden werden. Nach Feng Shui können sie zu verschiedenen Konflikten führen. Auch dunkle Farben sind nicht empfehlenswert.

Andere Tipps

Nach Feng Shui sollte man auch auf die gegenseitige Lage von der Spüle und dem Herd in der Küche achten. Sie dürfen sich auch nicht nebeneinander befinden. Eine empfehlenswerte Lösung ist eine Kochinsel. Sie sollte sich jedoch nicht in der Mitte der Küche befinden, wenn man sich der Harmonie in dem Innenraum erfreuen möchte. Es werden Naturmaterialien empfohlen, daher kann man sich für Fenster und Möbel aus Holz entschließen.